imageBugfix.png
Regionalgruppe
Stuttgart/Böblingen

Effektives Ressourcenmanagement in Projekt- und Multiprojekt-Organisationen

"Ressourcenmanagement ist die Königsdisziplin des Projekt- und Multiprojektmanagements" - so ist immer wieder in Vorträgen über Ressourcenmanagement zu hören, oft als Begründung dafür, dass man dieses Thema bislang ausgeklammert hat, mit großer Ehrfurcht und Respekt davor steht und es für eine fast unlösbare Aufgabe hält. Je größer das Unternehmen, je vielfältiger die Projektlandschaft, je differenzierter die Ressourcen (MitarbeiterInnen und auch andere Ressourcen), umso komplexer und herausfordernder scheint diese Aufgabe zu sein: zu planen, zu wissen und zu steuern, dass man stets für alle Aufgaben und Herausforderungen genügend Ressourcen zur Verfügung hat, und zwar genau dann, wann das Projekt diese benötigt ... und das alles mit einer hohen "Planungssicherheit". In der VUCA-Welt (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) ist "Planungssicherheit" jedoch nur noch eine Fiktion. Gleichwohl sollen die Projekte, die der Zielerreichung des Unternehmens dienen, optimal mit Ressourcen ausgestattet werden - ohne viel zu viel von diesen Ressourcen vorhalten zu müssen. Allein das klingt nach der Quadratur des Kreises. Wie diese Herausforderung gelöst werden kann - mit einfachen Mitteln (allerdings unter Veränderung grundlegender Planungs- und Steuerungs-Paradigmen) zeigt und diskutiert Uwe Techt in seinem Vortrag "Effektives Ressourcenmanagement in Projekt- und Multiprojekt-Organisationen" am 16.10. in Stuttgart. Die Einladung von Herrn Techt ist eine Initiative des Arbeitskreises Projektmanagement unter Leitung von Dr. Dietmar Lange.

Datum und Uhrzeit

16.10.2018, 18:15 - 20:00 Uhr
Im Kalender speichern

Kontakt

GI/ACM-Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen

Nachricht senden

Website